Haarverdichtung für dünnes Haar


Mehr Haarvolumen, mehr Fülle und mehr Selbstbewusstsein!

Jetzt kannst Du Deine Natürlichkeit mit unseren Haarteilen schonend betonen.

In the midnight hour, she cried more more more! -diese Geschichte kennen wir nun zu gut!

Noch mehr Zauberei aus der Verlocke! Trickkiste ohne einer Haarintegration: Mit einer Haarverdichtung bzw. Haarteile verwandelst Du Dein eigenes kraftloses, dünnes Haar in eine Haarpracht – mit viel Volumen und toller Fülle nicht nur am Oberkopf. Unsere Extensions ergänzen Deine eigene Haarfülle und verleihen Dir eine wunderbare Rapunzelmähne.

Für eine Haarverdichtung benötigst Du ca. 50 bis 100 Verlocke! Echthaarsträhnen oder einen speziell für Dich hergestellten Haarteil – am besten in ähnlichen, doch leicht unterschiedlichen Farbnuancen – so entsteht auch eine optische Farbtiefe, die den Volumen-Effekt verstärkt. Du kannst Deine Haarverdichtung in traumhaften Naturtönen mit den Verlocke! Farbakzenten kombinieren, was Deiner Frisur mehr Natürlichkeit verleihen wird.

Oder soll die Pracht nur für einen besonderen Tag, ein tolles Date oder die nächste Party sein? Mit den Clip In Extensions mit einfacher Clips-Methode - ist das kein Problem mehr! Im Handumdrehen sind Deine Haartresen eingearbeitet und um eine Löwenmähne reicher an Haaren, unsere Extensions sind ebenso leicht und Spurlos wieder zu entfernen.

Einen 3D Effekt erzielst Du auch mit den Verlocke! Highlights Strähnen – schon wenige davon reichen aus um Dein Eigenhaar fülliger aussehen zu lassen. So vermeidest Du auch die strapazierende Aufhellung einzelner Eigenhaarsträhnen.

Unsere Haare lassen sich wie Deine eigenen Kämmen und Stylen.

Haarverdichtung: Art und die Kosten

Viele Frauen wünschen sich nicht nur eine Haarverlängerung, sondern zugleich auch ein voluminöses Haar ohne Haarausfall. Dem Styling ist jede Möglichkeit gegeben. Wenn du dich für das Verdichten entscheidest, stellt kein Haar ein Problem dar, ob schütteres oder feines Haar. Die unterschiedlichen Haarstrukturen der Hair Extensions bieten jeder Frau eine naturgetreue Lösung an. Die Kosten der Haarverdichtung hängen immer von dem jeweiligen Friseur ab und liegen meistens bei fünfzig Euro pro Stunde plus Extensions.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Haarverlängerung und einer Haarverdichtung?

Es ist immer nach dem Kunden individuell zu sehen. Die Frage ist, was mit dem Remy-Haar erzielt werden möchte und wie der gewünschte Effekt beim Kunden aussehen soll.

Lasse dich von einem Experten beraten, damit keine bösen Überraschungen entstehen. Wir bieten Ihnen von Kunsthaar, bis zum Echthaar alle Extensions.

Denn mit der Beratung werden für dich individuell die Haare ausgewählt und die passende Farbe bestimmt.

Wichtig ist, dass dein Eigenhaar mindestens 8cm bis 10cm lang ist, damit die Verbindungsstellen, die etwa 0,5cm kurz und schmal sind, überdeckt und nicht gesehen werden.

So kann es auch egal sein, ob du dein Haar offen, zusammengebunden oder hochgesteckt trägst. So wird keiner auf die Idee kommen, dass deine Haarverdichtung keine echte sei.

Selbst bei sehr feinem Haar, werden speziell Feinsträhnen verwendet, sodass das Fremdhaar nicht zu erkennen ist. Preislich gesehen sind diese nicht teurer als die Standardsträhnen.

Haarverdichtung

Wie viele Strähnen nun eingearbeitet werden, kommt auf die eigene Haardichte an.

Je dichter das Haar ist, umso mehr Strähnen können eingesetzt werden. Man kann aufgerundet sagen, dass eine komplette Haarverlängerung und Haarverdichtung zwischen 100 und 180 Strähnen benötigt und an das Eigenhaar angebracht.

Bei der Verdichtung entspricht lediglich die Haarlänge dem des Eigenhaares -"woman 's lengths - woman 's choice!". So kann der Volumeneffekt aber auch etwas Länge vollbracht werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass dies auch meistens ein preiswerterer Effekt ist als die Verlängerung.

Für kleine Farbakzente, um Effekte ins Eigenhaar reinzusetzen, reichen auch 50 bis 70 Strähnen aus.

Sollten die Extensions kontrolliert werden?

Ein Kontrollbesuch beim Stylist kann nicht schaden. Zumindest sollte es regelmäßig sein, damit dir ein Reinigungsschnitt gewährleistet wird. Dabei werden die Strähnen vom Friseur sortiert und ausgefallene Haare abgeschnitten - was kein Haarverlust bedeutet!. Grundsätzlich können Extension genauso behandelt werden wie das eigene Haar. Jedoch hängt die Haltbarkeit auch von der Pflege ab. Deswegen gibt es einige Punkte, die bei der Pflege zu beachten sind, damit du dich so lange wie möglich an der Haarverdichtung erfreuen kannst.

Vermeide beim Haarewaschen, dass die Haare über Kopf gewaschen werden.

Drücke das nasse Haar vorsichtig aus und rubbel es nicht ab.

Was das Shampoo angeht, so meide am besten ölhaltigen Pflegeprodukte. Frage deinen Friseur nach einer Empfehlung. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass weder Alkohol noch Silikon im Shampoo enthalten sind.

Sortiere die feuchten Strähnen und bürste diese vorsichtig. Damit das Reißen vermieden wird, mit einer Pflege durch.

Wenn du die Haare föhnst, so föhne zuerst den Haargrund mit den Verbindungsstellen und anschließend die Längen und Spitzen.

Beim Stylen lässt sich die Haarverdichtung vom Eigenhaar nicht unterscheiden! Sie wollen Akzente setzen, dann ist der Kopfschmuck genau das richtige! Oder nutzen Sie unseren Wimpernkleber und machen Sie mit Ihren Augen von sich reden. Du darfst nachfärben oder tönen, Haarspray, Lockenwickler oder Glätteisen benutzen.

Diese Befestigungsmethoden und Haarverdichtungen -Themen:

Bildquelle:© Victoria Andreas - Fotolia.com

Zurück zur unserer

Zurück zur Haarverlängerung Kategorie.